Informatik_Java           

@planet_bossi
                          
 
 

JAVA

Java Applet Test

Für Java Applets muss nun folgender HTML Code in Seite eingebunden werden:

Bsp. ../java/classes/testapplet/test.class

//Codebase gibt Virtuelles Web Verzeichnis an, d.h. Java Classen müssen immer im Web Verzeichnis stehen!!!!!!!

<applet code="test.class" codebase="java/classes/testapplet" align="baseline" width="440"
height="150">
<param name="Applet_Collection" value="http://www.Free-Applets.com">
<param name="BACKCOLOR" value="FFFFFF">
<param name="INIFILE" value="dtext.ini">
<param name="MEMDELAY" value="10">
<param name="PRIORITY" value="3">You don't have java! Why don't you get: <a href="http://www.microsoft.com/ie">Microsoft Explorer</a>
</applet>

Hatte enorme Schwierigkeiten mit den Applets – testapplets vom Netz heruntergeladen war kein Problem, aber selbstkreierte liefen einfach nicht auf Server – evtl. falsche Classpathes etc.

Na ja, jetzt versuchte ich es mit dem installieren des JDK 1.1.6 auf Server auf Client und Server und Compilierte auf beiden etc. – Lief nun. Applets versuche auf den eigens compilierten Status ging, jedoch nicht über Leitung.

C:\apps\jdk1.1.6\*:*

Habe nun im WinNT – System den Classpath=c:\apps\jdk1.1.6\lib;c:\apps\jdk1.1.6\lib\classes.zip; etc.

//Wichtig, sobald dies geschehen ist, muss diese Komponenten geschlossen werden, damit aktiv (jedoch System nicht herunterfahren). Funktioniert so, auch wenn auf Client kein JDK installiert zusätzlich, da ja in Browser implementiert.

Mein Fehler war, dass ich jeweils nicht alle generierten Classen kopiert habe wie Bsp:
Applet1$B1.class (für Button) etc.
Ausserdem auf Server wurde nachher die HTML Seite plus Klassen in virtuelles Directory gestellt:
C:/internet/java/classes/test/Applet1.html
Applet1.class
Applet1$B1.class
//ohne classpath Angabe auf Server, dorthin woe html plus classe selber stehen, dies muss einfach im Webserver sein!
//WICHTIG: Falls es nicht klappt, einfach ohne Package Namen arbeiten!!!!!

JBUILDER2 (unterstützt JDK 1.1.6): Ohne Package Namen arbeiten, Standalone muss aktiviert sein! Alle benötigten Classen von Jbuilder2 nach Server JDK1.1.6/lib kopieren, damit diese evtl. dem Client zur Verfügung gestellt werden kann, denn benötigte Classen muss er in seiner Browser Umgebung installieren Bsp. Navigator Browser

C:\apps\netscape\communicator\programm\java\classes\zusatzclassen.jar

Um JAR Archive zu erstellen muss folgender Befehl eingetippt werden:

Jar cvf test.jar packageName

Jbuilder2 hat folgende eigene Classes bzw. Packages:

..\jbuilder2\lib\

jbcl2.0.jar

jbcl2.0-res.jar

jbuilder.zip

jbuilder-res.zip

jcbwt.jar

jcchart.jar

jctable.jar

jgl3.1.0.jar

swingall.jar

Plus altbekannte JDK 1.1.6, die jedoch in den aktuellen Browsern so oder so schon vorhanden sind:

..\jbuilder2\java\lib\classes.zip

Schritt für Schritt Anleitung, erstellen und publizieren eines Applets mit Jbuilder2

Wiederherstellung der alten Umgebung, d.h. auf Client und Server wurde das separate JDK1.1.6 deinstalliert, wird nicht benötigt, da Browser seitig JDK1.1 Hauptbestandteil ist

Jbuilder2 starten

New Applet

Projekt daten erfassen

Applet Spezifikationen:

Package -- (leer lassen)
Class Applet1 (irgendein Name)
£ Use only core JDK and Swing classes
R Generate header comments
R Can run standalone
R Generate standard methods

 

Somit ist Grundapplet erstellt und kann so weiterverarbeitet werden!

 

Compilieren

Alle compilierten Dateien in C:/internet/java/classes/test/Applet1.html

Applet1.class

Applet1$B1.class

Stellen

Aufruf von Client Browser URL: Fehler! Verweisquelle konnte nicht gefunden werden.

Wobei zu beachten ist, dass zu Beginn die benötigten Zusatz Classen in Browser installiert werden muss.

Fertig (Nebenbei, das eigentliche Applet wird nicht auf Client installiert.

 

Funktioniert hat auch der Zugriff auf eine Client DB, d.h. dass Applet wurde vom Server heruntergeladen und das Applet griff nachher auf dem Client auf die entsprechende DB zu!

 

Entwicklung Administrationstool in Java

Habe heute auf Server JDK1.1.6 (Voraussetzung für Orbix) plus Testversion OrbixWeb 3.0 installiert. Expires at 30. Sept. 98

C:\apps\jdk1.1.6 //JDK1.1.6 wird nur für OrbixWeb benutzt!!!!!!!!!!

C:\apps\iona\orbixweb3.0

 

Habe erste Versuche auf Server gemacht mit dem GridApplet, d.h. zuerst ein virtuelles Web Directory auf Demos erstellt Fehler! Verweisquelle konnte nicht gefunden werden. (physisch: c:\apps\iona\orbixweb3.0\...).

Hostname: SRVWISWEB //automatisch so übernommen bei Installation!!!!!!

Test fand vom Browser Server statt – Test OK.

Nachher habe ich von Server c:\apps\iona\orbixweb3.0\classes\archives\orbixweb_3.0.jar auf Client in c:\apps\netscape\communicator\program\java\classes kopiert und Applet geöffnet uns mit Hostname: srvwisweb hat dann alles bestens funktioniert.

Nun werde ich erstes IDL, Client plus Server Service selber schreiben und dies alles auf dem Server compilieren! Erste Versuche sind leider fehlgeschlagen, irgendwie Probleme mit der Namesvergebung.

Zweiter Versuch funktionierte mit der Uebernahme eines

 

Nun habe ich noch zusätzlich Klassen von Jbuilder 2.0 dazugenommen, diese wurden auf Server kopiert und im OrbixWeb3.0 Tool im Classpath erfasst!!!!

Server c:\apps\jdk1.1.6\lib\*:*

Komischerweise musst ich die einzelnen *.jar wie die *.zip Files separat erfassen. Jetzt funktionierte die Compilierung problemlos!

Beim Oeffnen der HTML Seite wurde jedoch Klasse nicht gefunden!

Dem habe ich abgeholfen, indem ich Classes in gleiches Verzeichnis HTML Seite einfügte!!!

 

Nun versuche ich bestehendes Applet mit Jbuilder2 Classen zu compilieren!

Versuch missfiel, da Jbuilder Classes auf Server nicht gefunden.

Abhilfe schuf, dass ich alle Jbuilder Classes in ..\orbixweb3.0\classes\archives\ stellte, da hier auch schon Standardmässig *.jar von Orbix selber hinterlegt sind!

Evtl. gäbe es auch eine Möglichkeit, im HTML file ein Classenpath zusätzlich als Parameter zu übergeben.

 

 

? Neuer Versuch, die Client Classe nur auf Client abzulegen!

29.07.98

????? No idea...


Einige Tips:

IDL Compilieren

Javac Compilieren

Server registrieren – Bsp. Putit test –j testAppletDemo.javaserver1

//wobei "test" irgendein Name sein kann, da hardcodiert!!!! So muss einfach von jetzt an der Service gestartet werden.

 

 

  (c) Bosshard Stefan, Desibachstrasse 35, CH-8414 Buch am Irchel